direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Interdisziplinäres (Block-)Seminar

Dozent/innen:

Dr. Sabine Ammon, Prof. Hans-Liudger Dienel, Prof. Claudia Fleck, Prof. Henning Meyer

Inhalte:
Das Seminar untersucht die Besonderheiten von Wissen und Können in den Technikwissenschaften. Wissen in den Technikwissenschaften entsteht auf der Grundlage einer großen Theorien- und Methodenvielfalt: Praktisches Erfahrungswissen, heuristisches Wissen und der Umgang mit unscharfen Problemsituationen spielt eine ebenso wichtige Rolle wie Gesetzes- oder Regelwissen. Entwurf und Konstruktion, Modellbildung, Experimenten, Tests und Versuchen oder dem Bau von Prototypen kommen unterschiedliche Funktionen in der Genese von Erkenntnissen zu. Zugleich führt die Digitalisierung der Arbeitswerkzeuge zu einer immer größeren Bedeutung von Wissen, das durch Simulationstechniken gewonnen wird. Das Seminar vermittelt einen Überblick wichtiger Positionen der Wissensforschung der Technikwissenschaften zur besseren Verortung innerhalb des Wissenschaftssystems und zur Ausbildung eines erweiterten Methodenbewusstseins. Dazu wird eine intensive Diskussion von Texten aus historischer und systematischer Perspektive mit der Durchführung praktischer Fallbeispiele (z. B. Digital Design and Manufacturing, Versuche mit Proben in der Werkstofftechnik, Tests von Prototypen auf dem Prüfstand) gekoppelt.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008